Kein Frequency 2021

Festival aus Sicherheitsgründen abgesagt

Veranstalter gibt nach


Lange haben die Veranstalter verhandelt, jetzt ist es anscheinend fix. Das beliebt Frequency-Festival wird abgesagt. Die Stadt St. Pölten bläst demnach das für 19. bis 22. August geplante Spektakel aus Sicherheitsgründen ab.

Lange hat sich der Veranstalter gegen eine Absage gewehrt. Noch vor wenigen Tagen hieß es von Ewald Tatar: „Wir werden das Festival definitiv nicht absagen. Diese falsche Panikmache ist mir völlig unverständlich“.

Warum die Veranstalter jetzt nachgegeben haben ist noch nicht bekannt.