Kein Alkohol am Hauptplatz

knittelfeld.gv

Was hältst du davon?

Alkohol auf öffentlichen Plätzen kann ein Problem werden. Viele Städte in der Steiermark haben bereits ein Verbot eingeführt, so auch in Graz. Jetzt hat der Gemeinderat in Knittelfeld beschlossen, dass am neu umgebauten Hauptplatz kein Alkohol mehr konsumiert werden soll. 

Bürgermeister Gerald Schmid zum Alkoholverbot:

Alkohol auf öffentlichen plätzen

In erster Linie geht es bei dem Verbot darum, dass nicht mehr auf öffentlichen Plätzen getrunken wird. Der Bürgermeister argumentiert damit, dass Betrunkene Passanten belästigen. Das Verbot hätte aber natürlich keine Auswirkung auf den Biergarten. Somit stellt sich auch die Frage, ob das Problem "lästige Betrunkene" damit gelöst werden könnte. Zudem werden Menschen, die regelmäßig auf öffentlichen Plätzen ihr Bierchen konsumieren und dabei auffällig werden, möglicherweise in den Park ausweichen und dort weiter Leute belästigen. 

Dem einen oder anderen könnte man mit dem Verbot auch ein Stückchen Freiheit nehmen. Im Sommer einen mitgenommenen Radler trinken, ist dann eben nicht mehr drin.

Dennoch sind Betrunkene auf öffentlichen Plätzen oft lästig und ein Verzicht auf deren Anwesenheit, würde nur wenige Menschen schmerzen – oder?

Was hältst du von einem Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen?

Alokoholverbot auf öffentlichen Plätzen

Tags

Sponsoren