Katze erschossen

Polizei sucht Zeugen

56-Jähriger erstattete Anzeige


In der Ramsau am Dachstein im Bezirk Liezen hat ein 56-Jähriger am 28. Juli eine Anzeige über die mutwillige Tötung seiner Hauskatze erstattet. Eine Spaziergängerin hatte bereits am Tag davor die tote Katze des Obersteirers entdeckt. Sie lag am Rand eines Forstwegs nördlich eines Anwesens (Nr. 43) in der Ramsau. Die Katze hatte Schussverletzungen, vermutlich von einem Kleinkalibergewehr. 

Der Besitzer der Katze hatte seine Katze etwa 9 Tage lang nicht mehr gesehen und somit dürfte der Vorfall zwischen dem 19. und dem 27. Juli liegen. Hinweise auf die Person, die die Katze getötet hat, gibt es bislang noch keine. Solltest du hilfreiche Hinweise haben, wende dich bitte an die Polizeiinspektion Schladming unter der Nr. 059133/6356.

Tags