Job und Wohnung inklusive

Spanisches Dorf sucht Einwohner

Griegos – Ein Dorf in der Sierra de Albarracin in Aragon


138 Personen, darunter nur neun Kinder im schulpflichtigen Alter leben in dem spanischen Dorf Griegos. In diesem Dörfchen haben die Dorfältesten jetzt eine Kampagne gestartet und über Social Media verbreitet, dass sie nach Menschen suchen, die sich in dem Dörfchen, am Fuße der Kalksteinplattform Muela de San Juan, niederlassen wollen. Dabei werden Familien bevorzugt gesucht. So soll außerdem verhindert werden, dass die kleine Dorfschule geschlossen werden muss.

Griegos befindet sich 1.601 Meter über dem Meeresspiegel ist damit nicht nur der zweithöchste Ort in ganz Spanien sondern auch der kälteste. Im Winter können Temperaturen dort auch bis unter Minus 15 Grad fallen und auch Sommer können die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt liegen. 


(c) Screenshot Google Maps

Job und Wohnung für Zuwanderer

Die Gemeinde verspricht den Neuankömmlingen eine von drei Mietwohnungen sowie Jobs im Rathaus oder im lokalen Restaurant. In den ersten drei Monaten kann man mietfrei wohnen, danach liegt die Miete bei Monatlich 225 Euro, wobei man für jedes Kind noch einmal 50 Euro bei der Miete einsparen kann.

Über 3.000 Bewerbungen hat das kleine Dorf bereits erhalten und laut Facebook haben sie auch bereits schon zwei Familien ausgewählt. Um dich zu bewerben kannst du ganz einfach ein Video deiner Familie per WhatsApp an +34 618540361.

Tags