In Tränen aufgelöste Adele

Nach Show-Absage ruft sie Fans an

Show in Las Vegas vorerst abgesagt


Am Freitag, den 21. Jänner geistert ein tränenreiches Video von Sängerin Adele durchs Netz. Unter Tränen hat sie in dem Instagram-Video ihren Fans erklärt, dass sie und ihr Team nicht in der Lage waren, ihre „Weekends with Adele“ Show in Las Vegas auf die Beine zu stellen - und das am Tag an dem die Show starten soll, wo natürlich viele ihrer Fans schon extra angereist sind. Gründe dafür seien mitunter Lieferschwierigkeiten und Coronafälle in ihrem Team. „It’s just not ready and I am so embarrassed", so beschreibt die Sängerin die peinliche Lage. Wann die Show starten kann, ist noch nicht bekannt. 

Dass die Situation Adele aber nun wirklich höchstunangenehm ist, wird spätestens mit ihrem Wiedergutmachungsversuch klar.

Sie meldet sich persönlich bei ihren Fans

Kurzerhand hat Adele ein paar ihrer Fans, die extra angereist sind, mit einem Videoanruf überrascht. Mitglieder ihres Management-Teams sind mit einem Smartphone zu den Fans gegangen und so konnte Adele sich nochmals persönlich entschuldigen und für etwas bessere Stimmung nach der traurigen Absage sorgen. Auch ein paar private Nachrichten hat die Sängerin verschickt und - ganz ohne Ständchen mussten die Fans nicht abreisen. Sogar das hat es via Smartphone gegeben.

Tags