In Trabochersee eingebrochen

Feuerwehr Madstein-Stadlhof

Schneeräumauto musste geborgen werden

Lenker wollte das Eis schneefrei machen


Ein Schneerräumfahrzeug ist am 24. Jänner 2022 auf dem zugefrorenen Trabochersee (Bezirk Leoben) unterwegs gewesen. Der Lenker wollte das Eis für Eisläufer schneefrei machen. Die Eisdecke hat plötzlich im Uferbereich nachgegeben und das Räumauto ist eingebrochen. Der Lenker hat sich durch das Seitenfenster selbst aus dem Auto befreien können und ist nicht verletzt worden.

Von der Feuerwehr geborgen

Das Schneeräumfahrzeug ist bis zum Dach im Trabochersee versunken und ist mit sehr viel Aufwand von der Freiwilligen Feuerwehr Madstein-Stadlhof, Leoben und Traboch-Timmersdorf geborgen worden. Nach etwa vier Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Tags