Historische Diesellok als Deko

Stadtgemeinde Köflach

Beim Bahnhofskreisverkehr in Köflach

Historische 22 Tonnen schwere Lok


Im Oktober 2020 hat die Firma Prangl eine 22 Tonnen schwere, sechs Meter lange und 3,2 Meter hohe Diesellok, die zuletzt im Böhlerwerk im Einsatz war, von Waidhofen an der Ybbs nach Köflach gebracht. Die ausrangierte Lok soll als Zierde für den Kreisverkehr beim Köflacher Bahnhof dienen.

Bevor sie am 22. Juni auf den Kreisverkehr gestellt wurde, wurde sie von den Mitarbeitern des Köflacher Bau- und Wirtschaftshofes komplett saniert. Um sie auf den Kreisverkehr zu bringen, benötigte man einen 120-Tonnen-Mobilkran. Aufgeladen wurde die Lok um 15:30 Uhr und bereits um 20:30 Uhr konnte man die schöne Lokomotive auf dem Kreisverkehr bewundern!

Tags