hasskommentare im netz

Lizzo bricht in Tränen aus

In ihrem neuen Song singt Lizzo gemeinsam mit Cardi B. über Mobbing und Hassnachrichten. Nach der Veröffentlichung des Musikvideos ist genau das auf die 33-Jährige zugekommen. Und das war einfach zu viel für die sonst so selbstbewusste Sängerin.

“People say s*** about me that doesn’t even make sense."

In einem Instagram-Live-Video bricht Lizzo in Tränen aus und beschreibt wie schlimm diese "rassistischen" und "fettphobischen" Aussagen sind. immer wieder hat Lizzo mit solchen Beleidigungen zu kämpfen. Dieses Mal sind ihr die Beleidigungen aber sehr nah gegangen.

Cardi B. klinkt sich ein


Natürlich hat auch Song-Kollegin und Freundin Cardi B. Stellung zur Thematik bezogen. Sie verteidigt den Song und auch Lizzo.

Hört auf, zu sagen, der Song sei gefloppt, nur um die Gefühle einer Frau über Mobbing abzutun. Bodyshaming und sie Mammy zu nennen, ist gemein und unfassbar rassistisch.

Tags