Giants Heimspiel - Nachbericht

08.05. | gegen Danube Dragons

AMERICAN FOOTBALL HAUTNAH

Die Projekt Spielberg Graz Giants haben ihr zweites Heimspiel bestritten. Eine Zusammenfassung inklusive Highlights und Fotos vom Spiel gibt's hier:


In der vierten Gameweek der Austrian Football League 2021 sind die Projekt Spielberg Graz Giants zurück im Eggenberger Heimstadion, um an ihrem Sieg im letzten Auswärtsspiel nun auch zu Hause anzuknüpfen. Empfangen wurden die Danube Dragons, denen man beim ersten Saisonspiel unterlegen war. Die Revanche sollte, bei einem Endstand von 40:14, sensationell gelingen!

Nach gewonnenem Coin Toss starten die Giants mit erfolgreichem Laufspiel und finden sich schnell in der Red Zone des Gegners wieder. Bereits im ersten Drive freut sich das Team über einen Touchdown durch Florian Bierbaumer und kann zum Auftakt sechs verdiente Punkte am Scoreboard anschreiben. Die Offense der Danube Dragons schlägt zwar umgehend zurück, tut sich aber in Folge sichtlich schwer gegen die Grazer Defense. Ein rasantes erstes Quarter geht mit 6:7 zu Ende.

Das zweite Quarter beginnt mit der Giants Offense zurück am Feld, einem bemerkenswert mobilen Quarterback und mutigem Play Calling. Eine Kombination die nach einigen Spielzügen zum nächsten Giants Touchdown durch Darrell Adams, und einem neuen Spielstand von 13:7, führt. Das Momentum macht sich auch die Giants Defense erfolgreich zu eigen. Nachdem die Dragons Offense sich nicht erneut durchsetzen kann, und Lars Kozlowski einen weiteren Touchdown für die Giants erzielt, geht es mit einem Spielstand von 20:7 in die Halbzeit.

Zurück aus der Pause ist die Dragons Offense mit schnellem Spiel am Zug, kann den Drive jedoch trotz einiger Big Plays nicht nutzen. Die Graz Giants Office erhöht danach durch Darrell Adams auf 27:7. Damit wird auch das dritte Quarter von den Giganten hier in Actionberg dominiert, der Zwischenstand von 20 Punkten Unterschied wird mit ins letzte Viertel genommen.

Das vierte Quarter bringt in seinen ersten Minuten den zweiten Touchdown des Tages für die Danube Dragons, sie verkürzen auf 27:14. Rund fünf Minuten vor Schluss bringt eine Interception, gefangen von Christoph Promitzer, die Giants Offense unerwartet zurück aufs Feld. Die Giants Offense nutzt die Gelegenheit umgehend für einen weiteren Touchdown durch Darrell Adams, der im nächsten Drive gleich noch einen nachlegt. Neuer und auch finaler Spielstand ist 40:14, was den ersten Heimsieg der Saison für die Graz Giants bedeutet!
 

Projekt Spielberg Graz Giants vs Danube Dragons: 40:14

(6:7/14:0/7:0/13:7)

 

SCORES:

Projekt Spielberg Graz Giants: Wenzel Rock 4PAT, Bierbaumer TD, Darrell Adams 4TD, Kozlowski TD

 

Swarco Raiders: Haun TD, Rhone TD, Heidlinger 2PAT


Fotos: (c) Kunzfeld & Kunzfeld