Fun-Facts zur Toilette

Es ist Welttoilettentag

Toiletten/WC/Klo/Häusl-FAKTEN



Die Klopapierrolle richtig aufhängen


Gibt es eigentlich ein Richtig oder Falsch? 

Der Physiker Brian Wecht sagt: „Es ist egal. Wenn etwas rotiert, dann erzeugt das Rotationsenergie. Die Kraft, die für die Rotation benötigt wird, nennt man Drehmoment. Somit liefert deine Hand die an der Rolle dreht oder am Papier zieht, das Drehmoment. Ob do Rolle jetzt zur Wand oder nach vorne gewandt aufhängst macht keinen Unterschied. Es erfordert dasselbe Drehmoment.“

Nicholas DiBella, ein Philosophie-Doktorand, ist grundsätzlich der gleichen Meinung. Er sagt aber auch: „Wenn du menschliche Fähigkeiten einbeziehst, kommt Asymmetrie ins Spiel. Normalerweise wollen sich die Leute nur minimal anstrengen, wenn sie auf die Toilette gehen. Und das bedeutet, dass sie am Papier reißen, anstatt der Rolle zu drehen. Sie reißen tangential zur Rolle, von links nach rechts. Wenn das Toilettenpapier vorn hängt, gibt das den Leuten einen größeren Bewegungsfreiraum beim Reißen, sie haben mehr Platz, ihren Arm zu rotieren.

INFOS ZUM Welttoilettentag


Der Welttoilettentag hat eigentlich einen ernsten Hintergrund: er wurde erstmals am 19. November 2001 von der Welttoilettenorganisation (WTO) ausgerufen. Erst am 24. Juli 2013 hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen einstimmig den 19. November zum Welt-Toiletten-Tag erklärt.

Die Hintergründe sind die fehlenden hygienischen Sanitäreinrichtungen für mehr als 40 Prozent der Weltbevölkerung.

Tags