Frühling im Februar

Hitzepol Köflach misst 22,6 Grad

Es fühlt sich fast schon wie im Frühling an 🌻😎


Momentan gibt es ungewöhnlich Hohe Temperaturen für den Februar. Den Höchstwert gab es am Dienstag, den 23.02., in Köflach mit 22,6 Grad. Köflach ist damit der Hitzepol Österreichs!

Die ungewöhnlich warme Luft kommt aus dem nordafrikanischen Raum zu uns. Leider bringt sie nicht nur warme Temperaturen sondern auch Saharastaub. 

Auch der Mittwoch präsentiert sich von seiner frühlingshaften Seite. Lokale Nebelfelder an Enns, Mur oder Mürz lichten sich rasch, meist scheint von der Früh weg die Sonne. Dazu weht nur schwacher bis mäßiger Wind aus südlichen Richtungen und die Luft erwärmt sich auf für Ende Februar beachtliche 14 bis 21 Grad.

Am Donnerstag ist keine Änderung zu erwarten, das ruhige Hochdruckwetter setzt sich fort. Die Nebelfelder werden im Grazer Becken und in den Tälern zwar wieder etwas häufiger, lösen sich aber am Vormittag weitgehend auf. Ansonsten dominiert weiterhin strahlender Sonnenschein. Auch der Wind ist kein großes Thema und mit 13 bis 20 Grad bleibt es frühlingshaft mild.

Alle Wetterinfos gibt es HIER.

Das waren die Höchstwerte vom 23.02. bis 15 Uhr:

(c) Ubimet



Tags