Freitesten mit Heim-Gurgeltest

Neues Portal ab dem 26. Jänner 2022

Mit neuem portal


Ab dem 26. Jänner 12:00 Uhr wird es Personen in Quarantäne möglich sein, sich mittels PCR-Heimgurgeltest frei zu testen. Über das neue Portal covid.stmk.gv.at kann man dann die Testzertifikate aus dem Grünen Pass den Gesundheitsbehörden vorlegen. Auch zur Corona-Impfung kann man sich dort anmelden.

Für das Freitesten mit PCR-Heimgurgeltest gilt folgendes:

  • Die Freitestung kann erst ab dem fünften Tag der Quarantäne (Zählung ab dem Symptombeginn oder bei asymptomatischen Fällen Datum der Probennahme des positiven Tests) vorgenommen werden
  • Zum Zeitpunkt der Anwendung des Heimgurgeltests muss mindestens 48 Stunden völlige Symptomfreiheit bestehen. (Beispiel: wer bereits drei Tage nach Symptombeginn wieder symptomlos ist, kann am fünften Tag den PCR-Heimgurgeltest anwenden und das Ergebnis nach Vorliegen hochladen.)

Nachdem das Test-Zertifikat hochgeladen ist, wird es von den Gesundheitsbehörden überprüft. Werden alle Voraussetzungen erfüllt, bekommt man eine SMS mit der Aufhebung der Absonderung.

Für Infizierte, die nie Symptome hatten, kann man sich einen Termin für eine behördliche Freitestung bei einem Drive-In des Roten Kreuzes ab dem fünften Quarantäne-Tag geben lassen.

Wichtig: Solltest du keine PCR-Gurgeltests zuhause haben, bitte jemanden, dir welche vorbeizubringen. In der Quarantäne darfst du dein Haus /  deine Wohnung nicht verlassen.  Auch das Abgeben des Gurgeltests muss jemand anders übernehmen!

So geht funktioniert der Gurgeltest 👇

Du hast uns leider nicht erlaubt Inhalte von Youtube anzuzeigen. Bitte stimme zu, dass Inhalte von Youtube angezeigt werden dürfen.