Freispruch nach Haftstrafe

Symbolfoto

Mutmaßliche Brandstifterin von Birkfeld

Freispruch nach neun Monaten Haft


In Graz ist gestern (26.08.2020) der Prozess gegen eine mutmaßliche Brandstifterin fortgesetzt worden. Sie soll zwischen Ende Dezember 2018 und Ende Jänner 2019 für insgesamt vier Brände in Birkfeld im Bezirk Weiz verantwortlich sein. Die Feuer sind rund um ihr Haus und bei den Nachbarn ausgebrochen. Da es keine wirklichen Beweise gegen die 41-Jährige gibt, ist sie gestern Abend freigesprochen worden.

trotzdem Strafe ausgefasst

Aber sie hat trotzdem drei Monate bedingt ausgefasst – wegen versuchter Anstiftung zum Amtsmissbrauch. Sie soll Bekannte gebeten haben, Freunde bei der Polizei zu kontaktieren. Die sollten in die Ermittlungsakten schauen.

Tags