Fitnesstracker & Co.

Sind sie schlecht für die Psyche?

Wie gefährlich ist der „Self-Tracking-Trend“?


Fitnesstracker, Smartwatch & Co. Gehören mittlerweile schon dazu. Fast jeder hat einen oder kennt jemanden, der einen hat. Als Uhr lässt er sich bequem tragen und im Handy angebaut, ist er sowieso fast überall dabei. Geht das ständige Kontrollieren aber auf die Kosten der Psyche? Reporter Markus Terrant hat für dich beim Sportpsychologen Thomas Kayer nachgefragt.


Sportpsychologe Thomas Kayer

Benutzt du Fitnesstracker?

Tags