Feuerteufel in Birkfeld

Verdächtige in Haft

Offenbar war ein Brandstifter am Werk

Es gibt Neuigkeiten zum möglichen Feuerteufel in Birkfeld. Seit Ende Dezember bis Ende Jänner hat es dort  innerhalb einer einzigen Gasse gleich vier Brände gegeben. An Zufall hat da niemand mehr geglaubt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Markus Lamb von der Polizei hat uns im exklusiven Antenne Interview erzählt, dass jetzt eine 40-Jährige in Haft sitzt. Sie soll für die Brände verantwortlich sein.

Wir bleiben für dich dran!


Brand 1 | 30. Dezember | Holzstoß bei einem Familienhaus

Brand 2 | 30. Dezember | wenige Stunden nach dem ersten Brand haben die Reifen eines Kleinlastkraftwagens gebrannt

Brand 3 | 22. Jänner | ein Wirtschaftsgebäude brannte komplett ab

Brand 4 | 30. Jänner | Keller, in dem Holz gelagert wird

(c) Google Maps

Tags

Sponsoren