Feiertage 2022

Das Meiste aus den Urlaubstagen holen

Aus 24 Urlaubstagen einfach 48 freie Tage machen


Im Jahr 2022 fallen die Feiertage ein wenig besser als 2021. Die Feiertage fallen so gut, dass wir sehr oft mit 4 Urlaubstagen 9 Tage frei haben können. Drei Mal ist es sogar so, dass wir noch fetter zuschlagen können. Zum Beispiel im Juni: zwischen 4. und 19. - Hier fallen Pfingsten und Fronleichnam rein & richtig gesetzt werden aus 8 Urlaubstagen 16 freie Tage. Ähnlich ist es Ende Oktober und Anfang November mit dem Nationalfeiertag und Allerheiligen. Aus 8 mach 16 gilt dann auch wieder zwischen Weihnachten und Dreikönig.

Wer also zu diesen Zeiten Urlaub nimmt, holt sich mit 24 Urlaubstagen ganze 48 freie Tage!

Wir haben für dich zusammengefasst, wie du mit wenigen Urlaubstagen die meiste freie Zeit herausholen kannst.




Jänner: Mit 4 Urlaubstagen 10 freie Tage


April: 9 freie Tage zu Ostern

Karfreitag fällt 2022 auf den 15. April, Ostersonntag entsprechend auf den 17. April.




Mai: Christi Himmelfahrt

Christi Himmelfahrt fällt immer auf einen Donnerstag. 2022 ist es der 26. Mai.


Mai: Pfingsten & Fronleichnam 

Die Zeit zwischen Pfingsten und Fronleichnam lässt sich gut für einen längeren Urlaub im Frühling nutzen. Fronleichnam wird am 60. Tag nach Ostersonntag gefeiert und ist somit immer ein Donnerstag. 2022 ist das der 16. Juni.

Pfingsten und Fronleichnam


August: Mariä Himmelfahrt 




OKTOBER/November: NATIONALFEIERTAG + Allerheiligen

Urlaubstage rund um den Nationalfeiertag lassen sich mit Allerheiligen kombinieren. 


Dezember: Mariä Empfängnis fällt auf einen donnerstag

Am 8. Dezember feiert die Katholische Kirche das "Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria" durch ihre Mutter Anna ("Mariä Empfängnis"). 


Tags

Sponsoren