Facebook plant Smartwatch

Mit herausnehmbarer HD-Kamera

Internet-Riese Facebook will Google und Apple Konkurrenz machen und eine eigenen Smartwatch auf den Markt bringen.

Laut einem aktuellen Bericht von „The Verge“ will sich Facebook von den Mitbewerbern abheben. Die Uhr soll neben den klassischen Sensoren für Pulsmessung etc. auch mit zwei Kameras ausgestattet sein. Eine Kamera soll auf der Rückseite der Smartwatch verbaut und herausnehmbar sein. Mit dieser Minikamera sollen Fotos in HD-Qualität aufgenommen werden können. Das – aus Facebook-Sicht – interessante daran: Die aufgenommen Fotos sollen direkt auf alle Apps von Facebook gepostet werden können – speziell auf Instagram. Die zweite, kleinere Kamera soll für Videofonie an der Vorderseite des Geräts verbaut sein. Angeblich hat Facebook bereits eine Milliarde US-Dollar in die Entwicklung der neuen Smartwatch gesteckt.

Facebook will unabhängig werden

Mit der Einführung der Facebook-Smartwatch will der Konzern von Apple und Google-Geräten unabhängiger werden. Herkömmliche Anbindungen sollen nicht mehr gebraucht werden. Die Software für die neue Uhr soll eine angepasste Android-Version ohne Google-Dienste sein.