für 85.000 Euro gekauft

Steirer kauft Van der Bellens Limousine

Nachdem ein Autohändler aus Klagenfurt den ehemaligen BMW des Bundespräsidenten Van der Bellen ersteigert hatte, verkaufte er diesen jetzt an einen Steirer für 85.000 Euro weiter.

Luxusausstattung


Die schwarze Limousine aus dem Jahr 2019 bringt 340 PS auf die Straße und hat gerade erst 5.000 Kilometer am Tacho. Die vornehmen Extras des BMWs beinhalten unter anderem eine Sitzbelüftung, Soft-Close-Türen, Laserlicht und eine TV-Funktion. Liebhaber dieser luxuriösen Autos bekommen da bestimmt ganz große Augen.


Fahnenstangenhalter inklusive


Sebastian Hafner, ein Autohändler aus Kärnten, ersteigerte den BMW 740Li XDrive. Schon nach ein paar Tagen hatte er bereits einen Käufer gefunden. Der glückliche Steirer hat mit seinem Kauf nicht nur einige Euro gespart, denn der Neupreis des Wagens liegt bei 160.000 Euro, sondern bekommt den Wagen samt Fahnenstangenhalter und einem Erstbesitzer, der niemand geringerer ist als der Bundespräsident von Österreich höchst persönlich.

Tags