Föhnsturm in der Steiermark

FF Bad Mitterndorf

Umgestürzte Bäume fordern Feuerwehren

FÖHNSTURM IN LIEZEN

Am ersten Oktoberwochenende hat ein Föhnsturm im Bezirk Liezen getobt, was punktuell zu Einsätzen für die Freiwilligen Feuerwehren geführt hat. 

Umgestürzte Bäume blockieren Verkehrswege (B320, B146, B117, B138, L714, L725, L713), stürzten aber auch auf Stromleitungen und Bahngeleise. 

Auch auf die Straße gewehte Verkehrsschilder mussten geborgen werden. Die Einsatzkräfte arbeiteten Einsatz für Einsatz ab. Im Ortszentrum von Bad Mitterndorf hat es zudem ein Hausdach teilweise abgedeckt, die Kochalmstraße musste aufgrund mehrerer umgestürzter Bäume gesperrt werden. Während am frühen Samstagnachmittag noch zwei Dutzend Einsätze abzuarbeiten waren, hat sich das Einsatzaufkommen dann wieder beruhigt.

Eingesetzte Feuerwehren

Admont, Oberhaus, Weißenbach bei Haus, Gaishorn, Schladming, Weng, Bad Mitterndorf, Dietmannsdorf, Bärndorf, Aigen, Hall, Lassing, Pyhrn, Großreifling, Pruggern




Foto (c) FF Bad Mitterndorf

Tags