Euroskills 2020

skillsaustria

Die Berufseuropameisterschaften

GRAZ IST AUSTRAGUNGSORT DER EUROSKILLS 2020 

Von 16. bis 20. September 2019 werden die EuroSkills in der steirischen Landeshauptstadt ausgetragen. Der Zuschlag für die Austragung von EuroSkills 2020 an Graz/Österreich bestärkt die WKO Steiermark – gemeinsam mit der WKO Österreich, den WKO Landeskammern und den zahlreichen Unterstützern – die Berufsbildung weiterhin als nationales Anliegen zu sehen. Ziel ist es, Österreich künftig noch besser als exzellenten Wirtschafts- und Ausbildungsstandort auf nationaler und internationaler Ebene zu positionieren.
Bei den EuroSkills 2020 - also den Berufseuropameisterschaften - treten verschiedene Vertreter für ihre Nation in ihrem Lehrberuf gegeneinander an.

Mehr Wertschätzung für den Lehrberuf

Die EuroSkills 2020 GmbH hat im Zuge der Berufseuropameisterschaften eine Lehrlingskampagne gestartet. Unterstützt wird das Projekt unter anderem vom Land Steiermark.
Die Maßnahmen der Kampagne sollen es auch nach den EuroSkills noch geben. Der Titel dieser dreijährigen Kampagne ist MYSKILLS - APP IN DIE LEHRE.
Lehrlinge sollen zum Beginn, während und nach erfolgreicher Ausbildung von EuroSkills 2020 mit motiviert und belohnt werden. Dafür gibt es drei Kernbotschaften:

  1. Lehrjahr: GRATULATION! Du hast eine Entscheidung getroffen, die Du nicht bereuen wirst.
  2. Lehrjahr: DURCHHALTEN! Du hast den richtgen Weg eingeschlagen – nun sind Dein Durchhaltevermögen, Deine Begeisterung für den Beruf und Dein Charakter gefragt.
  3. Lehrjahr: Respekt! Du hast es nun geschafft, deiner Karriere sind keine Grenzen gesetzt – nütze in Zukunft Deine erlernten Fertigkeiten (Skills).

Für alle Lehrlinge im ersten Lehrjahr ist eine spezielle App entwickelt worden: MySkills. Jeder Lehrling bekommt dazu einen eigenen und persönlichen Zugangscode. So können ausschließlich Lehrlinge die App in vollen Zügen ausnutzen. Alle anderen können "nur" die Basics verwenden. 

Die Lehrlinge im zweiten Lehrjahr werden im Laufe ihrer Ausbildung auf die Heroes treffen. Das sind entweder ehemalige Welt- und Europameister oder Teilnehmer der Bewerber. Sie sollen den Lehrlingen über ihre Motivation erzählen, warum sie bei den Meisterschaften dabei waren und über ihre Erfahrungen, die sie währenddessen oder danach gemacht haben. 

Im dritten Lehrjahr wartet dann auf jeden Lehrling eine riesengroße Party auf der Latschenhütte - LaHü - auf der Teichalm. Beim LAP Bash darf jeder Lehrling drei Freunde mit zur Party nehmen. Ziel davon ist es, die Jugendlichen kurz aus ihrem Berufs- und Lernalltag zu locken, damit sie abschalten und Spaß haben können. 


My Skills - Eine App für Lehrlinge

Die My Skills App kann im App Store und im Play Store kostenlos gedownloadet werden. Die App soll für alle Lehrlinge eine Arte Buddy sein, der sie durch ihre Ausbildung begleitet. 


Die Features der App

  1. News: Hier gibt es für Lehrlinge maßgeschneiderte Nachrichten aus der Steiermark, Österreich und der ganzen Welt. Unter anderem geht es um Themen wie, Beruf, Job, Ausbildung, Lifestyle etc. Hier geht es darum, dass die Lehrlinge immer am Laufenden darüber bleiben, was gerade vor ihrer Haustür passiert.
  2. Tipps und Tricks: Die App bietet jedem die Möglichkeit, auf Fragen, die sich zwischendurch immer mal auftun auch Antworten zu finden. Dabei handelt es sich um Themen vom Krankenstand über No-Gos in der Firma bis hin zu den Chancen nach der Ausbildung.
  3. Musik: Jeder von uns hört oft Musik. Mit der App haben die Lehrlinge die Möglichkeit zum Beispiel das aktuelle Antenne Programm oder auch alle Antenne Webstreams wie den Antenne Partyhitmix oder die Verrückte Stunden zu hören.
  4. Goodies: Die wahrscheinlich wichtigste Rubrik der App sind Gewinnspiele. Damit will EuroSkills den Lehrlingen auch finanziell etwas unter die Arme greifen. Deshalb ist dieser Teil der App auch nur mit dem persönlich Code verwendbar. Zu gewinnen gibt es laufend neue Konzert- oder Kinotickets oder auch Eintrittskarten für Sportveranstaltungen, Thermen oder die Grazer Oper.

Lisa Janisch – Botschafterin der Euroskills 2020

Unsere Lehrlinge fahren zu den Euroskills nach Budapest. Von den 43 Österreichern kommen 11 Lehrlinge aus der Steiermark, damit sind wir das meist-vertretenste Bundesland. Ein super Beispiel für unsere motivierten Lehrlinge: Lisa Janisch. Die Birkfelderin ist Botschafterin der Euroskills 2020.

Wie es dazu kommt? Nach der Matura hat sie beim Malerbetrieb ihres Papas zu arbeiten angefangen, für diese Lehre und das Handwerk brennt sie. Dann ging es vor zwei Jahren nach Schweden, zu den Euroskills. Dort hat sie gleich 3 Mal Gold geholt! Unter anderem als "Die beste in ganz Europa".  Jetzt ist Lisa Botschafterin der Euroskills 2020 in Graz. Heißt: sie wird dann hinter der Absperrung mitzittern. 

Das waren die euroskills 2018

43 Teilnehmer, davon 9 Damen und 34 Herren, haben Österreich bei den 6. Berufs-Europameisterschaften EuroSkills 2018 in Budapest vertreten und in 36 Einzel- und Team-Berufen um die Europameistertitel gekämpft. 

Begleitet wUrden die 43 jungen Fachkräfte von erfahrenen Experten

Sie sind den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in den jeweiligen Disziplinen auch in der Vorbereitungszeit mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Darüber hinaus war das Team Austria von sportwissenschaftlichen Beratern betreut, um Österreichs Fachkräfte-Elite während der intensiven Vorbereitungszeit sowie den anstrengenden Wettbewerben in allen gesundheitlichen Belangen zu unterstützen.

Weitere Infos zu den EuroSkills 2018 findest du hier!

Hier gibt's einige Bilder von den Euroskills 2018

Tags

Sponsoren