Euroskills 2018

skillsaustria

Die Berufseuropameisterschaften

Euroskills 2018 in Budapest

Vom 25. bis 29. September haben die 6. internationalen Berufseuropameisterschaften im größten Messe- und Veranstaltungszentrum Ungarns, der HungExpo, stattgefunden. Über 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 28 Mitgliedsstaaten sind in rund 40 Berufen zur Leistungsschau angetreten. Die europäische Fachkräfte-Elite stellt dabei ihr Wissen und ihre Fertigkeiten in konkreten Arbeitssituationen unter Beweis.

Was sind die EuroSkills?

Nach dem Vorbild der internationalen Berufsweltmeisterschaften WorldSkills fanden im Jahr 2008 erstmals die Berufseuropameisterschaften EuroSkills statt. Ziel der europäischen Plattform der Berufe ist es, junge Fachkräfte zu fördern sowie den Wirtschaftsstandort Europa insgesamt zu stärken.

Bei den vergangenen EuroSkills 2016 in Göteborg war Österreich mit insgesamt 14 Medaillen und 9 Medallions for Excellence erfolgreichste Nation in der Gesamtwertung. WorldSkills Europe (WSE) wurde 2007 gegründet. Die Mitglieder sind autorisierte nationale Qualifizierungsorganisationen (in Österreich die Wirtschaftskammer Österreich) aus allen europäischen Ländern.

Das Hauptziel von WorldSkills Europe ist die Förderung der beruflichen Qualifikationen, beruflichen Bildung und handwerklichem Können mit dem Schwerpunkt auf Jugendlichen. WorldSkills Europe unterstützt die EU-Politik des Lebenslangen Lernens und zielt auf die europaweite Steigerung der Attraktivität und Bedeutung einer hochwertigen Berufsbildung ab. Alle europäischen Länder haben die Möglichkeit, WSE beizutreten, diese Mitgliedschaft ist auch für die Teilnahme am EuroSkills-Wettbewerb erforderlich. 


Das Team Austria 2018

43 Teilnehmer, davon 9 Damen und 34 Herren, haben Österreich bei den 6. Berufs-Europameisterschaften EuroSkills 2018 in Budapest vertreten und in 36 Einzel- und Team-Berufen um die Europameistertitel gekämpft. 

Begleitet wUrden die 43 jungen Fachkräfte von erfahrenen Experten

Sie sind den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in den jeweiligen Disziplinen auch in der Vorbereitungszeit mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Darüber hinaus war das Team Austria von sportwissenschaftlichen Beratern betreut, um Österreichs Fachkräfte-Elite während der intensiven Vorbereitungszeit sowie den anstrengenden Wettbewerben in allen gesundheitlichen Belangen zu unterstützen.

Weitere Infos zu den EuroSkills 2018 findest du hier!

Hier gibt's einige Bilder von den Euroskills 2018

GRAZ IST AUSTRAGUNGSORT DER EUROSKILLS 2020 

Von 16. bis 20. September 2019 werden die EuroSkills in der steirischen Landeshauptstadt ausgetragen. Der Zuschlag für die Austragung von EuroSkills 2020 an Graz/Österreich bestärkt die WKO Steiermark – gemeinsam mit der WKO Österreich, den WKO Landeskammern und den zahlreichen Unterstützern – die Berufsbildung weiterhin als nationales Anliegen zu sehen. Ziel ist es, Österreich künftig noch besser als exzellenten Wirtschafts- und Ausbildungsstandort auf nationaler und internationaler Ebene zu positionieren. 

Lisa Janisch – Botschafterin der Euroskills 2020

Unsere Lehrlinge fahren zu den Euroskills nach Budapest. Von den 43 Österreichern kommen 11 Lehrlinge aus der Steiermark, damit sind wir das meist-vertretenste Bundesland. Ein super Beispiel für unsere motivierten Lehrlinge: Lisa Janisch. Die Birkfelderin ist Botschafterin der Euroskills 2020.

Wie es dazu kommt? Nach der Matura hat sie beim Malerbetrieb ihres Papas zu arbeiten angefangen, für diese Lehre und das Handwerk brennt sie. Dann ging es vor zwei Jahren nach Schweden, zu den Euroskills. Dort hat sie gleich 3 Mal Gold geholt! Unter anderem als "Die beste in ganz Europa".  Jetzt ist Lisa Botschafterin der Euroskills 2020 in Graz. Heißt: sie wird dann hinter der Absperrung mitzittern. 

Tags

Sponsoren