Europaleague in Graz

Wiederholt sich der Verkehrswahnsinn?

Experten beurteilen Verkehrslage & Co

Das mittlerweile 3. Europaleague Gruppenspiel des WAC in der Grazer Merkur Arena gegen Borussia Mönchengladbach stellt die steirischen Behörden wieder vor einige Herausforderungen. Zum Einen kommen 800 (teils "high-risk-Fans") aus Deutschland mit einem Sonderzug am Grazer Hauptbahnhof an, andererseits müssen rund 70 Fan-Busse koordiniert werden.

Die Einsatzkräfte sind vorbereitet

Sowohl Stadtpolizeikommando als auch Verkehrsreferat wissen was zu tun ist. Im Gespräch mit Steiermarkreporter Markus Terrant erzählen Dr. Gerhard LECKER (LPD Steiermark, Leiter der Sicherheits- und Verwaltungspolizeilichen Abteilung) und Obstlt Alfred Kronawetter, BA (SPK Graz, Leiter Verkehrsreferat) alles Wissenswerte rund um das Europaleague Match in Graz.