Essen für Intensivstationen

DREAMS HAPPEN

150 Lunchpakete am Tag für Pflege

spendenkonto


Bereits an die 30 Köche, Gastronomen und Hoteliers sind mit dabei. Sie liefern in den kommenden Wochen regelmäßig kostenlose Lunch-Pakete zu den Pflegerinnen und Pflegern in die Intensivstationen der Grazer Krankenhäuser. Nun wird zur Finanzierung der Lebensmittel um Spenden in der Bevölkerung aufgerufen.

Unter der Kontonummer der Steiermärkischen Sparkasse AT32 2081 5000 4405 7057 können sich alle Menschen an der Charity-Aktion beteiligen. Das Konto selbst wird schlussendlich einer freiwilligen Rechnungsprüfung unterzogen, die wiederum notariell überwacht wird. Sollten genug Spenden zusammen gekommen sein, wird die Annahme gestoppt. Wenn Geld übrig bleibt, wird es an eine karitative Grazer Einrichtung gespendet.


Große Community

Aufgerufen zu dieser Aktion hat übrigens der Grazer Michael Göschl, bekannt als einer der Administratoren der Facebook-Gruppe „Essen in Graz – Geheimtipps, Empfehlungen“ mit knapp 39.000 Mitgliedern. Unterstützt wird Göschl bei dieser Charity-Aktion vom Grazer Michael Pech, der mit seiner Kommunikations-Agentur DREAMS HAPPEN österreichweit zahlreiche Spitzenköche unter Vertrag hat. Das Herz sind aber jene bislang knapp 30 Köche, Gastronomen, Hoteliers sowie weitere Protagonisten die sich aktiv am Charity-Kochen für das Pflegepersonal beteiligen. Göschl: „Die Gruppe ist nicht abgeschlossen, jeder ist herzlich willkommen mitzuhelfen.“

Tags