Es staute bis nach Leibnitz

FF Lang

Unfall auf der A9 bei Hengsberg

Auffahrunfall sorgte für Stau


Am Montagmorgen (6.9.) hat man ordentlich starke Nerven gebraucht. Gegen 06:40 Uhr kam es auf der A9 Phyrnautobahn zwischen Leibnitz und Graz auf Höhe der Anschlusstelle Hengsberg in Fahrtrichtung Graz zu einer Kollision zweier Pkws. Der Lenker eines Kombis hat das Stauende zu spät bemerkt und ist mit mittlerer Geschwindigkeit auf einen SUV aufgefahren. 

45 Minuten Zeitverlust

Die beiden Lenker der Unfallautos sind nicht verletzt worden, aber der Stau ist zur Nervenprobe geworden. Der Verkehr musste während der Bergungs- und Aufräumarbeiten durch die Feuerwehr Lebring und Lang über den Pannenstreifen umgeleitet werden. Deshalb staute es zwischenzeitlich bis nach Leibnitz zurück. Die Folge: Bis zu 45 Minuten Zeitverlust.


(c) FF Lang


(c) FF Lang

Tags