Erstmals Volleyball-Meister

gepa-pictures

UVC Damen aus Graz

Man darf gratulieren!

Mit einem 3:1(19,-17,23,18)-Heimsieg gegen die SG Kelag Klagenfurt holen sich die Damen des UVC Graz im 5. Spiel den Titel. Spannend war es schon im Halbfinale, als sie den Serienmeister SG NÖ Sokol/Post aus dem Bewerb drängten (24 Titel in Folge).

Steirische Volleyball-Geschichte

Während die Grazerinnen vor über 800 lautstarken Zuschauern in der Blue Box die Finalserie mit dem dritten Heimsieg 3:2 gewannen und nach dem Cupsieg damit auch das „Double“ schafften, scheiterten die „Wildcats“ aus Kärnten auch beim 10. Titel-Anlauf. Nach dem ganzen Stress seit dem Halbfinale, Fred Laure, Team-Manager: „Heute haben sich alle dafür belohnt und diesen Titel wirklich erkämpft. Es war sehr eng, beide Teams hätten es verdient. Wir hatten ein Spiel mehr in der Heimhalle, das hat den Ausschlag gegeben.“ (APA)



Tags

Sponsoren