Einschränkungen in der Gastro

Das bringt die Gastro-Öffnung mit sich

Am Freitag, den 15. Mai, dürfen die Gastronomiebetriebe in Österreich wieder öffnen. Dann ist das Betretungsverbot aufgehoben. Die wichtigsten Punkte, unter welchen Regeln Wirtshäuser, Restaurants und Lokale wieder öffnen dürfen, haben wir für dich hier aufgelistet:


Beschränkte Öffnungszeiten

Lokale dürfen nur zwischen 6 und 23 Uhr geöffnet haben.

Maximal vier Erwachsene, aber größere Familien  

Eingelassen werden nur Gruppen, die aus maximal vier Erwachsenen zuzüglich minderjähriger Kinder bestehen. Die Begrenzung gilt aber nicht für Personen, die in einem gemeinsamen Haushalt leben.

Mindestabstand

Zwischen den Gruppen muss mindestens ein Meter Abstand sein – sprich: die Tische werden auseinandergeschoben. Näher dürfen sie nur stehen, wenn es Schutzmaßnahmen wie Plexiglaswände oder ähnliche bauliche Maßnahmen gibt.

Maskenpflicht 

Die Gastro-Mitarbeiter müssen bei Kundenkontakt einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Ebenso die Gäste  – außer bei Tisch. Dorthin werden sie vom Kellner begleitet.

Kein Essen am Würstelstand

Wer Würstel oder Kebab essen will, soll sich etwas vom Stand entfernen.

Kein Salz und Pfeffer

Am Tisch sollen keine Gegenstände stehen, die zum gemeinsamen Gebrauch bestimmt sind.

Reservierung erwünscht

Ein vorheriger Anruf erleichtert den Gastronomen die Planung.

Die gesamte Verordnung zum Nachlesen, findest du hier

Tags

Sponsoren