Einbruchstour samt Kinder

Symbolfoto

Diebe hatten wohl keinen Babysitter

Auf frischer Tat ertappt


Bereits 300 Delikte werden einem 28-jährigen Mann und dessen 27-jähriger Lebensgefährtin vorgeworfen. In der Nacht von Sonntag (05.07.) auf Montag (06.07.) wurden die beiden von der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) des LKA Steiermark auf frischer Tat erwischt. Das Diebespaar wollte gerade den Opferstock der Kapelle in Tillmitsch ausrauben. 

Die beiden Südsteirer stehen auch im Verdacht, letztes Jahr im Sommer 210 Einbrüche in den Bezirken Leibnitz und Deutschlandsberg begangen zu haben.

Ihre Kinder warteten im Auto

Kaum zu glauben! Das Diebespaar nahm die gemeinsamen Kinder bei den Einbruchstouren einfach mit. Alle vier Kinder sind minderjährig – zwei davon sind sogar erst acht Monate alt. Während also die Eltern eingebrochen sind, haben die Kinder im Fahrzeug gewartet.

Der 28-Jährige wurde in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert und seine Lebensgefährtin wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Tags