Ein Wald im Stadion

Währenddessen in Kärnten

Der Schweizer Künstler Klaus Littmann kam auf die Idee, Bäume in ein Stadion zu pflanzen, als er die Bleistiftzeichnung „Die ungebrochene Anziehungskraft der Natur“ des österreichischen Künstlers Max Peintner gesehen hat. „Wenn man als Zuschauer anstatt eines Fußballspiels ein rechteckiges Stück Wald in der emotional aufgeladenen Arena eines Stadions sieht, stößt dies Denkprozesse an,“ erklärt der Künstler.

So sieht der Wald aus





For Forest Opening


Der Wald wird am Sonntag (08.09.) um 14 Uhr eröffnet (Einlass ist ab 12 Uhr) und der Eintritt ist frei. Bis 27. Oktober 2019  wird das Kunstprojekt im Stadion bleiben - wirst du es dir ansehen?

Tags

Sponsoren