diy kiki

WM Special vegane Pizzatascherl

Der vegane Video-Food-Blog

Die ganze Welt ist im Fußballfieber und was darf bei einem Fußballabend vor dem Fernseher nicht fehlen? Richtig, Bier. Das ist übrigens auch vegan, genauso wie die leckeren Pizzatascherl, die Muntermacherin Chrisi Klug diesmal für dich parat hat. Die kleinen Snacks sind perfekt für einen spannenden WM Abend. In der Küche hat sich Chrisi diesmal auch gleich Verstärkung von ihren Muntermacherkollegen Thomas Axmann und Thomas Seidl geholt. Sie konnten von den Pizzatascherl gar nicht genug bekommen! Und das beste? Sie sind "fetzneinfach" und wenn das Axi sagt, dann stimmt das. Viel Spaß beim Nachmachen!




Das brauchst du:

Für den Teig:

Für die Füllung:

So funktioniert's

1. Zuerst den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Für die Füllung schneidest du die Tomaten, die Champignons und die Avocado in kleine Stücke. Vermischst das Gemüse mit dem Tomatenmark und dem Salz.

2. Für den Teig gibst du bitte alle Zutaten in eine Schüssel und knetest so lange, bis ein schöner Teig entsteht. Roll den Teig mit einem Nudelholz auf einer Arbeitsfläche mit Mehl aus – am besten rechteckig.


3. Schneide den Teig jetzt in neun gleichmäßige Quadrate – so gut es geht :) In die Mitte der Quadrate gibst du die Fülle rein! Ca. einen Esslöffel pro Tascherl. Würze die Füllung jetzt nach Belieben mit Steakgewürz und Tandoori.

4. Hebe die Ecken der Quadrate nach oben und drücke sie in der Mitte zu einem Tascherl zusammen. Die Tascherl legst du dann auf ein Backblech mit Backpapier, bestreichs sie mit etwas Olivenöl und ab geht’s in den Ofen für ca. 15 bis 20 Minuten!

Noch mehr leckere Rezepte findest du hier!

Folge Chrisi auf Instagram und erlebe, wie bunt vegan sein kann. 

Tags

Sponsoren