DIY Kiki

Oliven-Panini

Der vegane Video-Food-Blog

Cheesecake, Süßkartoffel-Cookies,   Pancakes, Kokosbällchen und vieles mehr - Muntermacherin Chrisi Klug  zaubert leckere Gerichte - ganz ohne Fleisch. So gut und einfach hast du vegan noch nicht erlebt. 

Diese Woche gibt's vegane Oliven-Panini!


                                             


Was du brauchst:

  1. Was du tun musst? Entkerne die Oliven. Gib alle Zutaten in eine Schüssel und knete alles zu einem schönen Teig. Kleiner Tipp: Falls der Teig noch zu klebrig ist, gebt einfach noch ein wenig Mehl dazu! Euren Teig lasst ihr jetzt eine halbe Stunde lang rasten.

  2. Heize deinen Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor. Lege Backpapier auf dein Backblech. Streue jetzt etwas Mehl auf deine Arbeitsfläche und forme aus dem Teig kleine Weckerl, Stangerl, Bagel – sei kreativ :) Danach lege deine Panini aufs Backblech, streiche ein wenig Wasser darauf und gib sie für ca. 30 bis 35 Minuten in den Ofen!

  3. PS: Wenn du keine Oliven magst, kannst du natürlich auch getrocknete Tomaten reingeben – oder du nimmst stattdessen einfach nur Kerne. Zum Beispiel Kürbiskerne, Pinienkerne, Sonnenblumenkerne und etwas Sesam!


Noch mehr leckere Rezepte findest du hier!

Folge Chrisi auf Instagram und erlebe, wie bunt vegan sein kann. 

Tags

Sponsoren