diy Kiki

Glutenfreie Ofen Süßkartoffeln

Der vegane Video-Food-Blog

Lust auf ein schnelles und gesundes Mittagessen? Dann solltest du unbedingt die leckeren glutenfreien Süßkartoffeln aus dem Ofen von unserer Muntermacherin Chrisi Klug probieren. Sie sind super schnell gemacht und schmecken einfach so gut!


Das brauchst du:

So funktioniert's:

1.  Heize den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor. Wasche danach die Süßkartoffeln, halbiere sie und leg sie mit der aufgeschnittenen Seite nach oben auf ein Backblech mit Backpapier. Lass sie für ca. 45 Minuten im Ofen.

2.In der Zwischenzeit kannst du das Gemüse klein schneiden. Und wenn du Lust hast, auch dem Hummus selbst machen. Dafür musst du 250 Gramm Kichererbsen in den Mixer geben und solange mixen, bis eine schöne Masse entsteht. Danach gibst du 3 EL Olivenöl dazu, den Saft zweier Zitronen, 2 EL Tahin (Sesammus), außerdem Salz, Petersilie und Schnittlauch nach Belieben :
Du kannst den Hummus natürlich auch kaufen!

3. Wenn die Süßkartoffeln fertig sind, nimmst du sie aus dem Ofen und lasst sie kurz abkühlen. Höhle sie mit einem Löffel ein wenig aus und streiche den Hummus drauf.Dann kannst du alle anderen Zutaten auf die Ofenkartoffeln streuen.

Noch mehr leckere Rezepte findest du hier!

Folge Chrisi auf Instagram und erlebe, wie bunt vegan sein kann. 

Tags

Sponsoren