Die Regierung in Seggau

Das haben Kurz und Strache beschlossen

Die österreichische Bundesregierung rund um Bundeskanzler  Sebastian Kurz (ÖVP) und Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) ist  aktuell auf Klausur in der Südsteiermark. Das sind die wichtigsten Punkte, die die neue Regierung im schönen Schloss Seggau im Bezirk Leibnitz beschlossen hat:


  1. Entlastung von Einkommen zwischen 1300 und 1950 € durch eine geringere Arbeitslosenversicherung.
  2. Kürzung der Familienbeihilfe für im Ausland lebende Kinder
  3. Einsparungen im System (Finanzministerium)
  4. Deregulierung (Reformpotential durch weniger Regeln)
  5. Entwicklung einer neuen Klimastrategie
  6. Erhaltung des Militärgymnasiums in Wiener Neustadt


Die Pläne der Minister:


Steiermark Reporter Walter Wenegger ist an beiden Tagen vor Ort und berichtet aus Seggau. Hier gibts seine Lageberichte zum Nachhören:

Tags

Sponsoren