Die PS5 ist da

Das kann die Next Gen-Konsole von Sony

Groß, schnell und riesig


Endlich ist sie da! Die neue Playstation 5 von Sony. Das neue Flagschiff präsentiert sich in einem frischen Look und kommt sehr wuchtig daher. Im Vergleich zur PS1 bis PS4 ist die PS5 die größte. Außerdem ist die neue PS5 so gestaltet, dass ihre großen Lüfter für ausreichend Kühlung der Hardware sorgen. Vorbei sind also die Zeiten, in denen die PS4 in Atemnot gerät und ohrenbetäubende Geräusche wie bei einem Flugzeugstart von sich gibt.

Bei der PS5 gehören diese Geräusche endgültig der Vergangenheit an. Man kann schon sagen, dass es sich um einen sanften Riesen handelt.

Die inneren Werte 


So viel zum Look. Was aber am Ende des Tages entscheidend ist, sind die inneren Werte. Und die können sich bei der PS5 aber sowas von sehen lassen. Durch die neue SSD-Speicherkarte gibt es kaum noch Ladezeiten und man befindet sich relativ schnell im Hauptmenü. 

Leider gibts ein ABER. Mit 825 GB Festplattenspeicher ist der Speicherplatz sehr knapp bemessen. Wenn man noch den systemrelevanten Speicher abzieht, bleiben am Ende noch knapp 667 GB für den Spieler zur Verfügung. Wenn man jetzt bedenkt, dass wir in einer Zeit leben, wo wir Unmengen an Daten für ein Spiel herunterladen - ist der Speicher, der uns zur Verfügung steht, gleich mal aufgebraucht. Und wenn man dann ständig Spiele deinstallieren muss, um ein neues zu spielen - dann verliert auch die neue SSD-Speicherkarte ihre Wirkung. In Zukunft soll es aber möglich sein, zusätzliche Speicherplatten an die PS5 anzuschließen, um die Speicherkapazität zu erhöhen.




2 Versionen zum Start


Erstmals gibts vom ersten Tag weg zwei verschiedene Versionen zu kaufen. Eine Playstation 5 Konsole mit einem Ultra HD Blu-Ray Laufwerk und eine Playstation 5 Digital Version ohne Laufwerk. Bei der Version ohne Laufwerk muss man sich die Spiele online im Store kaufen und auch mit dem DVD schauen ist dann nix.

Das wirkt sich natürlich auch auf den Preis aus. Die Version mit Laufwerk kostet 499€ - die ohne nur 399€.

Stichwort Playstation-Store

Auch diesen hat man ENDLICH überarbeitet. Er ist jetzt direkt in die Benutzeroberfläche eingebracht. Das macht das Stöbern im Store genauso schnell wie den Rest des PS5-Menüs. Außerdem hat Sony endlich auch ein paar lang herbeigesehnte Features ergänzt - unter anderem die Wunschliste.

Hallo DualSense


Neben einer neuen Konsole schickt Sony auch einen neuen Controller mit der neuen DualSens Technologie an den Start. Damit wird auch die DualShock-Ära zu Grabe getragen. Denn anders als bei den DualShocks geht es nicht um den Schockeffekt, sondern um Immersion durch das intensive Mitfühlen mit dem Geschehen auf dem Bildschirm. Die Vorzüge des DualSense lassen sich aber nur schwer in Worte fassen - es muss einfach erlebt werden. 

Das haptische Feedback des DualSense ersetzt den bisherigen Vibrationseffekt der DualShock-Controller. Es wird zwar noch immer gerüttelt, aber eben viel genauer. Bestes Beispiel: Die verschiedenen Untergründe bei Rennspielen. Man spürt einen Unterschied, ob man auf Asphalt, Kies, Gras oder Sand fährt. Und das nur an der Vibration des Controllers. 


PS4 Games auf der PS5


Einer der meist gestellten Fragen der Fans: Kann ich denn meine PS4 Spiele auf der PS5 auch spielen?
JA.

Jedoch gibt es auch hier ein ABER. Es ist abhängig davon, um welches Spiel es sich handelt. Stellt euch also drauf ein, dass es nicht bei all euren Games funktioniert. Und wer noch Spiele der PS1, 2 und 3 zuhause hat: Die könnt ihr auf der PS5 vergessen.

Mein Play-Bird Fazit


Sony hat es geschafft, den Schwung der PS4 in die Playstation 5 mitzunehmen. Noch dazu haben sie es geschafft, viele große Kritikpunkte der PS4 auszumerzen. Die PS5 will die Dinge nicht neu machen, sondern einfach schneller, besser und vor allem leiser. Einer der größten Neuerungen ist aber mit Sicherheit der neue DualSens Controller. 

Unterm Strich hat mich die PS5 überzeugt!

Facts:

Preis - Was kostet die ps5?

  • PS5 - Preis der Laufwerk-Edition: 499 Euro
  • PS5 - Preis der Digital-Edition: 399 Euro 

Maße und Anschlüsse der PS5 (Laufwerk & Digital)

Abmessungen

  • PS5 mit Laufwerk: 390mm x 104mm x 260mm (Breite x Höhe x Tiefe) (größter Überstand nicht eingenommen, ohne Standfuß)
  • PS5 Digital Edition: 390mm x 92mm x 260mm (Breite x Höhe x Tiefe) (größter Überstand nicht eingenommen, ohne Standfuß

Kabellängen

  • Stromkabel: 150cm
  • HDMI-Kabel (zum Verbinden mit TV/Monitor): 150cm
  • USB-C-Kabel (zum Laden des Controllers): 150cm

Gewicht

  • PS5 mit Laufwerk: 4,5kg
  • PS5 Digital Edition: 3,9kg

Das sind die Ports/Anschlüsse der PlayStation 5

Video Out

  • HDMI OUT-PortUnterstützung von 4K 120Hz TVs, 8K TVs, VRR (spezifiziert für HDMI Ver.2.1)

Input/Output

  • USB Type-A-Port (Hi-Speed USB)
  • USB Type-A-Port (Super-Speed USB 10Gbps)
  • x2USB Type-C-Port (Super-Speed USB 10Gbps)

Vernetzung/Internet & Bluetooth

  • Ethernet (10BASE-T, 100BASE-TX, 1000BASE-T)
  • Wifi 6 IEEE 802.11 a/b/g/n/ac/ax
  • Bluetooth 5.1

Hardware-Specs - Die technischen Daten der PS5

Die exakten Hardware-Details der PlayStation 5 wurden durch Sonys Konsolen-Architekt Mark Cerny im März 2020 enthüllt. Hier die wichtigsten Daten zur Leistung:

  • CPU: Achtkern Zen 2 mit 3,5 Ghz Taktung
  • GPU: 10,28 Teraflops, 36 CUs (RDNA 2)
  • Arbeitsspeicher: 16GB GDDR6
  • Festplatte: 825GB SSD (verfügbar sind nur 667,2 GB)
  • Erw. Speicher: SSD-Slot
  • Laufwerk: 4K UHD Blu-Ray-Drive 

Tags