Die perfekte Lunchbox

Tipps und Rezepte

Du möchtest gerne nicht mehr so häufig in der Kantine zu Mittag essen? Aber immer wieder stehst du plötzlich vor der Theke und musst dich für eines der Menüs entscheiden – die so gar nicht deiner Vorstellung vom gesunden Mittagessen entsprechen? 

Dass es bloß soweit kommen muss. Liegt es vielleicht an der fehlenden Lunchbox? Die fehlt nur zu oft, weil die Inspiration für den Inhalt fehlt. Deshalb haben wir die besten Tipps und Rezepte für deine Lunchbox für dich:


DIESE ZUTATEN GEHEN IMMER

Kohlehydrate
Knäckebrot
Pumpernickel
Gekochte Nudeln (Vollkorn)
Reiswaffeln
Tortillas
Reis
Kartoffeln
Haferflocken
Quinoa
Couscous
Waffeln


Eiweiß & Kalzium
Fisch (Thunfisch/Lachs) & Shrimps
Fleisch (Steak/Schinken/Speck)
Käse (Mozzarella/Schafskäse/Edamer)
Eier (gekocht/Rührei)
Joghurt
Bohnen/Kichererbsen
Avocado
Hummus
Falafel
Tofu
Nüsse



Früchte und Gemüse
Brokkoli
Karfiol
Kohlrabi
Karotten
Paprika
Tomaten
Gurken
Blaubeeren /Erdbeeren/Himbeeren
Bananen
Mango


Nachspeisen
Fruchtleder (dünnes, getrocknetes Gemüsemus)
Popcorn
Bananenkuchen
Ein paar Schokostückchen

VEGETARISCHE SÜSSKARTOFFEL-LUNCHBOX

Für deine Lunchbox brauchst du:
Avocados
(Optional Zitrone - so wird die Avocado nicht braun)
Kichererbsen
Reis:
Reis in kaltem Wasser spülen, in 500 ml leicht gesalzenem Wasser mit Nelke und Zitrone aufkochen, zugedeckt bei schwacher Hitze weich dünsten (ca. 15 Minuten). Butter und Cashews untermengen.
Süßkartoffel-Curry 👇 

Süßkartoffel-Curry

Du brauchst
1Stk.Süßkartoffeln
0,5Stk.rote Zwiebel
0,5Stk.Knoblauchzehe
10gIngwer (gehackt)
1TLKoriandersamen & Senfsamen
0,5TLFenchelsamen & Kardamomsamen  (gemahlen)
125mlKokosmilch
0,5ELKurkuma (gemahlen)
10gKoriander


Salz | Pfeffer | Öl


Optional: Chili

So funktioniert's:

Brokkoli-Hühnchen-Pfanne

Egal ob Low-Carb oder mit Reis - Hühnchen und Brokkoli geht immer! Dieses Rezept für eine Brokkoli-Hühnchen-Pfanne kannst du schon am Vorabend vorbereiten und mehrere Tage zur Arbeit mitnehmen:


Du brauchst
200g.Hähnchenbrust
150g.Brokkoli
1TLheller Sesam
2-3ELSweet Chili Soße
2ELSojasoße
15mlSesamöl
1TLbrauner Zucker


Salz | Pfeffer


Quinoa-Salat mit Tomaten und Champions


Du brauchst
1TasseQuinoa
1StückSalatgurke
10StückCocktailtomaten
10StückChampignons
1BundPetersilie
1TLSalz
1TLOlivenöl


Optional: Frühlingszwiebeln, Avocado, Zucchini, Mais, Bohnen ...

So funktioniert's

Quinoa in einem Sieb waschen, in einem Topf mit Wasser bedecken und 20 Minuten kochen. In der Zwischenzeit Tomaten, Champions und Gurke (und alles was du gern an Gemüse hast) würfeln und die Petersilie hacken. Die Champions mit etwas Olivenöl in einer Pfanne anbraten.

Zum Schluss alles mit dem Quinoa vermischen, salzen und nach Geschmack noch etwas pfeffern. Etwas Olivenöl und Chili dazugeben.

Transportieren kannst du den Salat einfach in Marmeladengläser mit Schraubverschluss.

Tags

Sponsoren