Die Grenzen öffnen

Darauf musst du achten

Sommer, Sonne, Strand & Meer


Mit 19. Mai 2021 lockerte die österreichische Regierung die Einreiseregelungen. Der Urlaub wird somit um einiges leichter. Stichwort: 10 Tage Quarantäne bei der Rückreise nach Österreich. 

Die Einreise nach Österreich wird seit 19. Mai in drei Kategorien eingeteilt. (Stand 14.05.2021)

WICHTIG: Bei der Rückreise nach Österreich brauchst du unbedingt eine "Pre-Travel-Clearance".
Hier kannst du dich dafür registrieren: https://entry.ptc.gv.at/

"Vielen Reisenden und vor allem Tagesausflüglern ist jedoch nicht immer klar, dass man sich bei der Einreise nach Österreich - selbst wenn man nur auf einen Kaffee ins Nachbarland Slowenien fährt - vorher elektronisch zu registrieren hat. Auf das vorzuweisende "Pre-Travel-Clearance-Formular" können nur Durchreisende und der Transitverkehr verzichten.", sagt der Bezirkshauptmann Alexander Majcan.

Bei jeder verpflichtenden Quarantäne gibt es die Möglichkeit, sich frühestens am fünften Tag freizutesten.

HIER GIBT ES NOCH MEHR INFOS: https://www.bmeia.gv.at/

Urlaubsländer lockern auch


Beliebte Urlaubsländer wie Kroatien, Italien und Griechenland lockerten ihre Einreiseregeln schon vorher.
Griechenland hat mit Freitag, 14. Mai nachgezogen und die Grenzen geöffnet.
Italien erleichtert Urlaubern die Einreise seit 15. Mai.
Bei der Einreise nach Österreich aus Kroatien entfällt die Quarantäne-Pflicht ab 1. Juni.
Jeder, der entweder geimpft oder genesen ist beziehungsweise einen aktuellen, negativen Coronatest (PCR oder Antigen, nicht älter als 48 Stunden) darf ohne Quarantäne einreisen.
Regelungen vor Ort - wie beispielsweise eine Maskenpflicht im Freien in Italien - bleiben aber noch bestehen.

Tipps für einen "sicheren" Sommerurlaub


Die Ankündigung der Regierung, die Quarantänepflicht bei der Einreise nach Österreich zu lockern, lässt auch die Buchungen in den steirischen Reisebüros ansteigen. Wir haben mit Max Schlögl, dem Geschäftsführer von Gruber Reisen, telefoniert, worauf - trotz einiger Erleichterungen - dennoch zu achten ist.

Tags