Das bedeuten deine Träume

Die Top 10 Traumsymbole

Die 10 häufigsten Träume

Heute ist Tag-der-Träume und wir haben die 10 häufigsten Träume unter die Lupe genommen und sagen dir, was sie bedeuten. 

1. Fliegen

Wenn du davon träumst zu fliegen, dann symbolisiert das oft, dass du mit Leichtigkeit durchs Leben gehst. Du erreichst deine Ziele oder eine Last fällt von dir ab. Du genießt deine Freiheit.

2. Nackt in der Öffentlichkeit

Horrorvorstellung, sofern du nicht gerade in der Sauna sitzt. Dieser Traum gehört übrigens zu den häufigsten Träumen. Er bedeutet, dass du Angst davor hast, bloßgestellt zu werden. Dieser Traum tritt oft dann auf, wenn ein wichtiges Ereignis bevorsteht. Du stehst unter Druck und malst dir unterbewusst aus, was alles schiefgehen könnte.

3. Fallen

Du träumst vom Fallen? Das kann mit Enttäuschungen aus dem wahren Leben in Verbindung gebracht werden. Es geht um Kontrollverlust und die Befürchtung, den Halt im Leben zu verlieren. Du schlägst auf den Boden der Tatsachen auf. 

Das Fallen kann sich aber auch ins Fliegen verwandeln, du übernimmst das Steuer im Leben. 

4. Schwangerschaft

Dieser Traum steht für Veränderungen. Auch Männer können davon träumen. Siehst du im Traum eine schwangere Person, oder bist selbst schwanger, kann das bildlich für einen Umzug, einen neuen Job oder eine andere Veränderung stehen.

5. Wasser

Du träumst von Wasser? Fließendes Wasser steht für innere Balance. Wenn du schwimmst, bedeutet es, dass du ein erfülltes Sexleben hast und gesund bist.

6. Aufallende Zähne

Dieser Traum ist besonders unangenehm. Er deutet das auf ein geschwächtes Selbstbewusstsein hin: Gesunde Zähne stehen nämlich für Stärke und Vitalität. Unterdrückte Sorgen, Unsicherheit bezüglich des eigenen Erscheinungsbilds, fehlende Anerkennung oder ein tatsächlicher Verlust zeigen sich im Schlaf durch das Symbol ausfallender Zähne.

7. Sex mit Fremden

Wenn du im Traum Sex mit einer anderen Person, als mit deinem Partner hast, bedeutet das nicht, dass du ihn auch im realen Leben betrügst oder betrügen willst. Es deutet auf geheime Wünsche hin. Der Traum rät dir, eine bestimmte Eigenschaft oder Fähigkeit deines Traum-Sexpartners in deine Persönlichkeit aufzunehmen.

8. Verfolgt werden

Dieser Traum kann auf unterdrückte Ängste im Alltag hinweisen. Du solltest dich im realen Leben deinen Ängsten stellen und nicht mehr weglaufen.

9. Tod

Träumst du vom Tod, ist damit nicht zwingend das Ende des eigenen Lebens oder der Tod einer geliebten Personen gemeint. Vielmehr symbolisiert der (eigene) Tod im Traum Veränderungen, Wandel und Neuanfänge – zum Beispiel das Ende eines Lebensabschnittes.

10. Laufen, ohne vom Fleck zu kommen

Wenn du diesen Traum hast, deutet er auf eine Beziehungskrise oder finanzielle Schwierigkeiten hin. Du möchtest die Flucht ergreifen. 

Im realen Leben solltest du über Lösungen für deine Probleme nachdenken.

Tags

Sponsoren