Conor Byrne

Sony

Growing Pains

Out Now


Nachdem er mit seiner im Mai erschienenen Single „Be Human“ bereits erste Erfolge feiern und sich in der hiesigen Musiklandschaft etablieren konnte, klingt „Growing Pains“ ein ganzes Stück erwachsener und zeigt eine völlig andere Perspektive seines Könnens. So zieht „Growing Pains“ einen schon von Beginn an mit seinen schweren Klavierakkorden in den Bann, bis der Refrain mit seinem aufbauenden Rhythmus jegliche Emotionen frei und kein Auge trocken lässt. Eine gefühlvolle Popnummer über Beziehungen und wie sich diese über die Zeit hinweg verändern. So sagt Conor über „Growing Pains“: „Manchmal geht man im Leben durch Situationen, die in ihrer Konsequenz den Umgang mit einer anderen Person verändern oder beenden. Der Moment, in dem man realisiert das sich etwas einst Wundervolles so verändert hat, dass man sich davon nur verletzt und gebrochen fühlt, ist etwas, was wir alle schon mal erleben mussten. Ich hab den Song mit dem Gedanken geschrieben, dass man sich manchmal wünscht in solche Beziehungen zurückkehren zu können und alles ‚gut zu machen‘, aber weiß, dass es nicht möglich ist. Manchmal hat man keine Kontrolle darüber, wie sich zwei Menschen entwickeln und muss mit dem Schmerz leben, auseinander zu wachsen.“

So klingt der neue Song

Wie gefällt dir "Growing Pains" von Conor Byrne?

Tags

Sponsoren