Cola verliert 4 Milliarden

Fußballer Ronaldo verursacht Aktiensturz

Kleiner Handgriff - Große Wirkung


Fußballstar Christiano Ronaldo verursachte mit nur einer kleinen Geste einen Wertverlust von gesamt 4 Milliarden US-Dollar bei Coca Cola. Was er getan hat? Bei einer Pressekonferenz hat der 36-Jährige zwei Cola-Flaschen, die vor ihm positioniert waren, zur Seite geschoben und gemeint, er trinkt lieber Wasser.

Kurz darauf büßte die Aktie von Coca-Cola 88 US-Cent an Wert ein. Das macht einen gesamt Wertverlust von vier Milliarden US-Dollar!

Tags