Brettspiel-Date via Skype

Diese Spiele funktionieren im Videocall!

Nicht nur Familien können sich die Zeit zuhause mit Brettspielen vertreiben, auch diejenigen, die vielleicht gerade ganz alleine zuhause sind. Denn viele Brettspiele kannst du auch per Videokonferenz (Skype o.ä.) mit Freunden spielen. Die einzige Voraussetzung: Einer von euch sollte das Spiel(brett) tatsächlich zuhause haben. 

Mit folgenden Spielen klappt es:

So funktioniert es mit Activity:

  1. Verabredet euch via Skype ;)
  2. Derjenige, der das Spiel zuhause hat, baut das Spielfeld auf
  3. Wenn nötig (z.B. bei Activity) Teams bilden und die Spielfiguren wählen
  4. Derjenige mit dem Spielbrett würfelt für die Teams, er ist sozusagen der "Spielführer"
  5. Derjenige der dran ist, erklärt/zeigt oder zeichnet die Begriffe vor. Beim Zeichnen sollte die Kamera natürlich aufs Blatt gerichtet werden. ;)
  6. Der Spielführer fährt mit den Spielfiguren am Spielbrett entlang und gibt immer wieder den aktuellsten Stand durch (um auf Nummer sicher zu gehen, solltet ihr immer wieder einen Videobeweis einfordern ;))

SO FUNKTIONIERT ES MIT MONOPOLY/DKT/ETC.:

  1. Derjenige, der das Brettspiel zuhause hat, ist Spielführer, bewegt die Figuren und sagt euch auf welches Feld ihr gekommen seid (auch hier: fordert einen regelmäßigen Videobeweis)
  2. Wenn einer eine Karte ziehen muss, schauen alle anderen Spieler vom Bildschirm weg. Der Spielführer hält sie vor die Kamera, sodass derjenige, der sie gezogen hat, lesen kann.
  3. Ansonsten läuft jede Runde weiter wie üblich. :)

Es gibt übrigens noch weitere Spieleklassiker via Skype mit ihren Freunden ausprobieren wollen, gibts natürlich noch mehr. Für folgende Spiele gibt es Onlinetools, die ihr dann am Handy, auf dem Tablet oder am Laptop verwenden könnt. 

Tags