Brand in Gleisdorf

Stadtgemeinde startet Spendenaktion

Spendenaufruf für Brandopfer

Nach dem verheerenden Brand in einem Mehrparteienhaus in der Gleisdorfer Neugasse am Sonntag Morgen steht ein Teil der Bewohner vor dem Nichts. 


Wohnungen sind komplett zerstört

Das Mehrparteienhaus wurde bei dem Brand schwerst beschädigt, einige Wohnungen sind nicht mehr bewohnbar, neun Autos vor dem Gebäude sind völlig ausgebrannt. Die ganzen Infos gibt es hier.

Deswegen hat die Stadtgemeinde Gleisdorf ein Spendenkonto eingerichtet.

Kontoinhaber: Stadtgemeinde Gleisdorf
IBAN: AT78 2081 5000 4031 3678
Verwendungszweck: "Spende für Brandgeschädigte"

Bürgermeister Christoph Stark im Interview mit Steiermarkreporter Roland Schmidt

Tags