Bitte Abstand halten

Das "Gelber Hund Programm"

Gelbes Halsband hilft beim Umgang mit Hunden

Seit ein paar Jahren gibt’s den Trend schon in Schweden – jetzt soll er auch zu uns nach Wien kommen! Es geht um ein gelbes Band, das an der Leine oder am Geschirr des Hundes angebracht wird. Das Band soll vor allem darauf hinweisen, dass andere Hundehalter Abstand halten sollen.

Aber es kann auch andere Dinge signalisieren: Zum Beispiel, dass er Hund in Ausbildung ist, gesundheitliche Probleme hat, oder ängstlich gegenüber anderen Hunden oder Menschen ist. Das Band kommt auch zum Einsatz, wenn eine Hündin läufig ist und der Besitzer nicht will, dass „funktionsfähige“ Rüden der Hündin zu nahe kommen.

Ein einheitliches gelbes Band gibt es übrigens nicht! Falls ihr bei dem Trend auch mitmachen wollt, nehmt einfach ein gelbes, gut sichtbares Band für die Hundeleine.


(c)gulahund.de


(c)gulahund.de

Tags