Bill Cosby ab sofort in Haft

Reuters

Für mindestens drei Jahre

Bill Cosby – der US Entertainer wird im öffentlichen Register für Sexualstraftäter als "gewaltbereiter Sexualverbrecher" eingetragen und muss ab sofort für mindestens drei Jahre ins Gefängnis. 

Erste verurteilung seit #metoo

Der Richter Steven O'Neil verkündete am Dienstag in Pennsylvania das Strafmaß. Cosbys Anwälte wollten Berufung einlegen – die Argumentation basierte auf dessen Alter und Gesundheitszustand. Mit mehr als 80 Häftlingen, die älter als der 81-Jährige sind und einem Gefängnis, welches für Senioren ausgerichtet ist, waren die Argumente nichtig. 

O'Neils Antwort zu den Argumenten:
"Du warst auch damals alt...".

So wird er seine Haftstrafe sofort antreten. Cosby wurde in drei Fällen zu mindestens drei und höchstens zehn Jahren Haft verurteilt. Zudem muss er eine Geldstrafe von 25.000 Dollar zahlen und an einer Therapie für Sexualverbrecher teilnehmen – während und nach der Haft. Damit ist das die erste Verurteilung seit die #MeToo-Bewegung ins Leben gerufen worden war.


(c) APAweb, Reuters, Jessica Kourkounis

Mehr als 60 Frauen haben Cosby in den letzten Jahren beschuldigt sie unter Drogen gesetzt und missbraucht zu haben. Cosby drohten bis zu 30 jahre Haft, doch die Prozessparteien einigten sich dafür, die 3 Fälle zusammenzuführen. Somit lag die Höchststrafe bei bis zu zehn Jahren haft. Hausarrest oder zeit in einer Rehabilitierungs-Einrichtung sind nicht möglich, so auch nicht die Hinterlegung einer Kaution. 

Staatsanwalt Kevin Steele:

"Wer jemanden unter Drogen setzt und sexuell missbraucht, muss einen hohen Preis zahlen, und dieser Preis ist die eigene Freiheit".

Richter O'Neil über das Urteil:

"Niemand steht über dem Gesetz und niemand sollte wegen seines Wohnorts, wegen seiner Identität oder wegen Wohlstand, Ruhm, Berühmtheit oder sogar Wohltätigkeit anders behandelt werden".

"No one is above the law, it’s no matter their wealth, fame, celebrity or even philanthropy".


Tags

Sponsoren