Bei Hitze: Fenster auf?

Sommermythen auf dem Prüfstand

Hitze-Tipps auf dem prüfstand

Die Sommerhitze erträglicher machen - super Idee! Aber wie? Beziehungsweise: Machen wir alles richtig? Hatten unsere Eltern und Großeltern mit ihren Weisheiten recht?

Wir checken für euch die gängigsten Sommermythen 😊

Fenster zu, damit die Hitze draußen bleibt

Wenns draußen mit über 30 Grad brütend heiß ist, hats drinnen meistens - wenns gut läuft - nur ein bisschen über 20 Grad. Da sagt einem der Hausverstand: Lass die Fenster zu, damit die kühle Luft drin bleibt. Nur spät am Abend lüften und früh morgens - ansonsten Finger weg vom Fenstergriff.

Klingt logisch, ist aber nicht so!

Unbedingt Fenster auf! Zumindest, wenn wir zuhause sind. Wir produzieren nämlich Feuchtigkeit und Kohlendioxid bei stehender Luft und da ist es besser, die Fenster aufzumachen und kurz zu lüften. Die Luft, die reinkommt, ist zwar wärmer, aber der Durchzug, vor allem, wenn er durch Ventilatoren unterstützt wird, hat unterm Strich eine kühlende Wirkung. Und er sorgt eben dafür, dass die Luftfeuchtigkeit erträglich bleibt.

Luftzug macht übrigens auch nicht krank und auch keinen steifen Nacken, denn physikalisch ist das nichts anderes, als wenn einem draußen ein warmer Wind um die Nase weht.


Was Kaltes trinken, um sich abzukühlen

Wir bestehen zu 60 Prozent aus Wasser. Wenn wir im Sommer mehr Wasser in Form von Schweiß verlieren, ist es logisch, dass wir auch ordentlich nachfüllen müssen. Bis zu 2 Liter am Tag sind empfehlenswert.

Kalt ist nicht gut.

Es ist nicht wirklich sinnvoll, ein kaltes Getränk zu sich zu nehmen. Kaltes führt nämlich dazu, dass der Körper Wärme produziert. Lauwarme bis wärmere Getränke wären besser!


Nach Eis und Kirschen sollte man nichts trinken

Wer will sich an einem Sommertag auch schon mit Bauchweh herumschlagen? Also: Bitte nach dem Eis oder den leckeren Kirschen nichts trinken und schon gar kein Wasser! Hat Oma schon immer gesagt..

Dieser Tipp ist Blödsinn.

Laut Ernährungswissenschaftler spricht nichts dagegen, auch nach Kirschen und Eis etwas zu trinken. Sogar Wasser! Also kein Stress 😊