Baustellen 2022

Symbolfoto

Hier wird in diesem Jahr gebaut

Es wird saniert


Auch 2022 ist auf den steirischen Straßen wieder viel los. Ob Sanierungen oder Neubauten, die Asfinag hat jede Menge zu tun. Am meisten passiert dieses Jahr auf der A9. Wir haben für euch die größten und wichtigsten Straßenbaustellen zusammengefasst. 

Alle aktuellen Verkehrsinformationen gibt es natürlich auch auf deiner Antenne Steiermark zu hören und HIER zum Nachlesen!


Sanierung des Knotens Bruck

Seit Mitte März ist die ASFINAG mit der aufwändigen Sanierung des Knotens Bruck/Mur, der die S6 Semmering Schnellstraße mit der S35 Brucker Schnellstraße verknüpft, beschäftigt. Insgesamt werden die Auf- und Abfahrten, drei Gewässerschutzanlagen, vier Brücken (Baujahr 1982/1983) und drei Stützbauwerke in zwei Bauabschnitten erneuert. 

Verkehr:
In der ersten Jahreshälfte wird die Verbindung von der S6 Richtung Graz zur Gänze gesperrt, der Verkehr wird über den Turbokreisverkehr Bruck und retour auf die S35 geführt. In der zweiten Phase muss die Verbindung von der S35 aus Bruck kommend auf die S6 Richtung Wien gesperrt werden. Der Verkehr wird aus dem Kreisverkehr über die Landesstraße L121 und über die Betriebsauffahrt Einöd umgeleitet.


GENERALSANIERUNG KNOTEN GRAZ-WEST A2/ A9

Nach Ostern (Dienstag, 19.04.) wird der fast 50 Jahre alte Autobahnabschnitt Knoten Graz-West saniert. Besonders die Brücken sind baufällig. Trotz der umfangreichen Bauarbeiten wird der gesamte Knoten für den Verkehr frei bleiben, dafür wird ein Verkehrsleitsystem eingerichtet. Es wird keine Totalsperre geben.

Bei den Auf- und Abfahrten werden vor allem die Fahrbahn und die Leitschienen erneuert. Die beiden Brücken werden bis auf das Tragwerk abgebrochen und danach komplett neu aufgebaut. Begonnen wird Anfang Mai mit der Brücke, die von der A2 kommend auf die A9 Richtung Spielfeld führt, bis Juli wird dafür der Verkehr auf die "Nachbarsbrücke" gelegt. Im Anschluß wird die andere Brücke saniert. Die Bauarbeiten dauern bis Ende November und kosten der ASFINAG knapp 5 Millionen Euro.


Generalerneuerung A 9 Übelbach bis Deutschfeistritz

Seit März macht die ASFINAG das herausforderndste Sanierungsprojekt dieses Jahres in der Steiermark: Zehn Kilometer der A9 Pyhrnautobahn von Übelbach bis Deutschfeistritz werden bis Herbst 2023 erneuert, inklusive des Schartnerkogeltunnels. 

Verkehr:
Um diese Bauarbeiten bei aufrechtem Verkehr durchführen zu können, wird der Tunnel seit 2. März in Fahrtrichtung Süden/Slowenien auf einen Gegenverkehrsbetrieb umgerüstet.


Generalerneuerung A9 Edlach bis Gaishorn

Seit September 2021 laufen die Vorbereitungsarbeiten für die Erneuerung eines fast zehn Kilometer langen Abschnittes der A9 Pyhrnautobahn in der Obersteiermark. Das Großprojekt ist insbesondere durch die acht bis zu 1,5 Kilometer langen Brücken – je vier pro Richtungsfahrbahn – überaus herausfordernd. Die Hauptbauarbeiten beginnen am Montag, 04. April 2022

Verkehr:
Während dieser Arbeiten werden immer zwei Fahrstreifen pro Richtung befahrbar bleiben.

Mit Anfang Dezember konnte die ASFINAG die erste Phase der Sanierung des Knotens St. Michael, der die A9 Pyhrnautobahn mit der S6 Semmering und der S36 Murtal Schnellstraße verbindet, abschließen. Drei Brücken und zwei Rampen des Knotens wurden seit August saniert. Ende Februar startet die Phase 2, in der weitere fünf Brücken und zwei Auf- sowie Abfahrten, die Leiteinrichtungen und die Beschilderung erneuert werden. 

Die Bauarbeiten sind aufgrund der beengten Verhältnisse in drei Phasen bis Mitte 2023 geteilt, damit der Knoten während der Sanierung trotzdem befahrbar bleibt. Eingeplant sind auch kurze Sommerpausen während den Großveranstaltungen in Spielberg (Formel 1 und MotoGP).

 


Sanierung A2 von Hartberg bis Sebersdorf

Dieser Streckenabschnitt wird wegen des hohen Lebensalters saniert. Die Baustelle zieht sich über 11km. Es werden alle Fahrbahnen und Brücken erneuert. Die Baustelle dauert bis November 2022

Verkehr:
Alle Fahrbahnrelationen werden offen gehalten.


Sanierung A2 von Steinberg bis Unterwald

Auch der Packabschnitt ist wieder dran. Auf einer Baustellenlänge von 8km werden mehrere Brückenobjekte und die Fahrbahn in Stand gesetzt. Seit März wird gebaut und die Arbeiten enden im November 2022

Verkehr: 
Die Verkehrsteilnehmer haben hier alle Fahrspuren zu Verfügung. 

 

Tags