Barbados ist eine Republik

Rihanna wird zur Nationalheldin

Am 55. Unabhängigkeits-Jahrestag…


… hat sich Barbados von der Monarchie verabschiedet und ist zu einer Republik geworden. Am 30. November wurde die neue Präsidentin von Barbados Sandra Mason Beisein des britischen Thronfolgers Prinz Charles feierlich vereidigt. Auch die Sängerin Rihanna war bei den Feierlichkeiten dabei. Sie wurde sogar zur Nationalheldin ernannt! 

Die Karibikinsel Barbados ist 1625 von Großbritannien in Besitz genommen worden. Im Jahr 1966 wurde Barbados unabhängig, hatten aber weiterhin die Queen als Staatsoberhaupt. Queen Elizabeth II ist jetzt von Richterin und Generalgouverneurin Sandra Mason abgelöst worden.

"Es ist an der Zeit, unsere koloniale Vergangenheit vollständig hinter uns zu lassen.“

Tags