ATV Irdning

Der Weg durch die Tennis Bundesliga

Die Bundesliga-Herren des ATV Irdning sind stark in die diesjährige Saison gestartet. Die Qualifikation für das Final-Four der besten vier Mannschaften Österreichs im September in Tulln ist geschafft. 



Nach dem klaren 9:0-Auftaktsieg der Bundesliga-Herren gegen den TC Harland zu Fronleichnam konnte das Team rund um Mannschaftsführer und Hauptsponsor Erich Reisinger nur zwei Tage später auch das Spitzenduell gegen den Vize-Staatsmeister aus dem Vorjahr, den Wiener Athletiksport Club, mit 6:3 für sich entscheiden:

Nach einer knappen Niederlage von Gerald Melzer im Einzel und dem Sieg von Mats Moraing, der erst Ende Mai Branchenprimus Novak Djokovic knapp mit 2:6 und 6:7 unterlag, konnte Jürgen Melzer nach einem Rückstand von 2:6 und 2:5 seine Begegnung gegen Lukas Krainer noch mit viel Routine drehen und im Champions-Tiebreak mit 10:6 gewinnen. Pascal Brunner stellte mit einem klaren Sieg schnell auf einen 3:1-Zwischenstand, ehe in einer äußerst umkämpften Partie auch Lucas Miedler gegen Lenny Hampel triumphierte und Filip Misolic nach Satzrückstand gegen Doppelspezialist Sam Weissborn gewann. Weniger Glück hatten Mats Moraing und Gerald Melzer im Doppel, das sie nach einer 6:4 und 5:4 - Führung leider noch knapp im Champions-Tiebreak verloren. Klarer war die Niederlage im 3er-Doppel von Pascal Brunner und Philip Lang. Jürgen Melzer und Lucas Miedler siegten schließlich in einem hochklassigen Doppel gegen Weissborn/Hampel und bescherten dem ATV Irdning unter Rahmen gebender Begleitung der Antenne Steiermark einen verdienten 6:3-Sieg. 

„Es war ein nervenaufreibender Tennistag mit unglaublichen Ballwechseln und einem tollen Rahmenprogramm, welches gemeinsam mit der Antenne Steiermark auf die Beine gestellt werden konnte. Wir freuen uns!“, so Mannschaftsführer Erich Reisinger.

Eine Woche später konnte in Radstadt ein weiterer, wichtiger 6:3-Sieg der Irdninger eingefahren werden. Der 7:2-Auswärtssieg in Telfs am vergangenen Samstag besiegelte schlussendlich den ersten Tabellenplatz in der Gruppe B und fixierte die Teilnahme am Final-Four von 10. bis 12. September in Tulln.

„Wir werden alles geben, um im Herbst den dritten Staatsmeistertitel nach Irdning zu holen“, unterstreicht Reisinger.

Im Zuge der Heimpartien, welche heuer erstmals von der Antenne Steiermark begleitet wurden, nahmen sich die Bundesliga-Stars rund um Jürgen und Gerald Melzer auch für die Irdninger Tennisjugend Zeit: Im Rahmen des Kids-Days trainierten die Profis eineinhalb Stunden mit rund 25 begeisterten Kindern und Jugendlichen und gaben in persönlichen Gesprächen wertvolle Tipps weiter. Abgerundet wurde der Kids-Day am 4. Juni mit einer Autogrammstunde und einem gemeinsamen Fototermin.

„Es war irrsinnig schön zu sehen, welche Freude unsere Youngsters hatten mit Spielern wie Jürgen Melzer oder Mats Moraing trainieren zu können und welchen Spaß auch das gesamte Bundesliga-Team dabei hatte! Unser Ziel ist es die Kinder und Jugendlichen aus der Region weiter für Tennis zu begeistern und Spitzentennis auch für den Breitensport zugänglich und erlebbar zu machen“so Alexander Jagersberger, sportlicher Leiter, und Jugendwart Gregor Köberl. Nicht zuletzt wurde heuer erstmals eine vierte Herrenmannschaft unter Mannschaftsführer Andreas Köberl ins Leben gerufen, um junge Talente zu forcieren und zu fördern.

Nicht weniger erfolgreich, als das Bundesliga-Team sind auch die anderen Irdninger Mannschaften. Nach vier klaren Siegen liegt die zweite Herrenmannschaft rund um Mannschaftsführer Lorenz Fink souverän auf dem ersten Gruppenplatz in der Landesliga A. Auch die 3er-Herren unter Teamcaptain Alexander Jagersberger sind in der 1. Klasse ungeschlagen und liegen mit einem Spiel weniger – wie auch die vierte Herrenmannschaft in der 5. Klasse – auf Tabellenplatz zwei. Ohne Niederlage und mit drei klaren Siegen ist auch das U15-Team unter Mannschaftsführerin Tamara Berger gestartet. Erst eine Partie wurde von den talentierten U13-Jungs mit Teamchef Gerhard Köll ausgetragen. „Ein super Saisonstart, besser hätte es nicht laufen können“, so Alexander Jagersberger abschließend.

v.l.: Dennis Nowak, Peter Gojowczyk (Ger), Lucas Miedler, Mats Moraing (Ger), Gerald Melzer, Jürgen Melzer, Pascal Brunner, Philipp Lang und Erich Reisinger (Mannschaftsführer) sind top motiviert für die kommende Saison.

Den ersten Spieltag konnten die Irdninger mit einem klaren 9:0 Sieg für sich entscheiden. (v.l. Mats Moraing, Lucas Miedler, Erich Reisinger, Dennis Novak, Stefan Reisinger, Filip Misolic, Philipp Lang, Pascal Brunner, Jürgern Melzer und Peter Gojowczyk)

Am Fenstertag zwischen den beiden Spieltagen durften sich rund 25 Kinder über ein gemeinsames Training mit den Stars des ATV Irdning freuen. (c) ATV Irdning

Gerald Melzer musste sich am Samstag nach einem packenden Einzel leider geschlagen geben (c) Klaus Zettler