Arnold’s Stammtisch

Steirische Eiche im Klima-Talk


Arnold Schwarzenegger – die steirische Eiche – ist ja bekannt für seinen Einsatz für den Klimaschutz. Jetzt hat er eine neue Klimaschutz-Initiative ins Leben gerufen. „Arnold‘s Stammtisch“. 

An diesem virtuellen Stammtisch des Hollywood-Stars sollen Stars, Politiker und Aktivisten Platz nehmen. In lockerer Atmosphäre soll über unsere Klimapolitik gesprochen werden. Den Anfang macht Regisseur James Cameron.



Arnold’s Stammtisch

In Sachen Klimaschutz nimmt der berühmteste steirische Export kein Blatt vor den Mund. Immer wieder betont er auf seinen Kanälen, wie wichtig der Klimaschutz ist. Mit „Arnold’s Stammtisch“ hat der Terminator einen neuen Weg gefunden, auf die dringliche Problematik hinzuweisen. Einmal pro Monat wird es eine neue Folge am Stammtisch geben. Den Anfang hat der Regisseur James Cameron gemacht.

Das Ganze soll in einem entspannten Rahmen stattfinden. Das merkt man auch gleich zu Beginn des Gesprächs, nachdem Cameron Schwarzenegger fragt, ob er sich jetzt eine Lederhose anziehen soll.

Bundespräsident zu Gast

Auch der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen wird in den nächsten Monaten am Stammtisch von Arnold Schwarzenegger Platz nehmen. Aber auch Schauspieler Edward Norton wird sich mit dem Terminator über den Klimaschutz unterhalten.

Das Projekt ist eine Gemeinschaftsproduktion des USC Schwarzenegger Instituts in Los Angeles und der Schwarzenegger Climate Initiative in Wien. Zu sehen sind die Videos auf Youtube.

Tags