Antenne macht Schule |Virtuell

Videocall mit Landesrätin Bogner-Strauß

Medienkompetenz lässt aufhorchen

Bildungslandesrätin Juliane Bogner-Strauß als virtueller Gast bei Antenne macht Schule.

Das Medieninteresse bei Kindern und Jugendlichen nimmt enorm zu  – Antenne Steiermark nimmt sich dessen an. Im Rahmen der seit 2008 durchgeführten Aktion „Antenne macht Schule“ sind pro Schuljahr tausende Schüler live beim Radiomachen im Sendestudio dabei. Aktuell dürfen sie via Videokonferenz nicht nur den Antenne-Moderatoren im Studio im Styria Media Center in Graz bei der Arbeit über die Schulter schauen, sondern gestalten auch selbst Beiträge, die auf Antenne Steiermark zu hören sind.

Am Dienstag hatten die Schüler und Schülerinnen der 4c des BG/BRG Kirchengasse Graz das spannende Vergnügen. Und mittendrin war ein „Special Guest“: Juliane Bogner-Strauß, Landesrätin für Bildung, war ebenfalls via Video mit dabei und stand den jungen Radiomachern gleich als Interviewpartnerin zur Verfügung. Zuerst gab’s aber die obligatorische virtuelle Studiotour. „Dabei habe ich schnell bemerkt, dass den jungen Steirerinnen und Steirern hier viel Wissen vermittelt wird, gleichzeitig aber auch der Spaß nicht zu kurz kommt“, war Bogner-Strauß begeistert. „Ich hoffe, dass dieses wirklich gelungene Angebot auch in Zukunft weiter so gut angenommen wird und schon bald wieder live vor Ort stattfinden kann.“

Medienkompetenz wird immer wichtiger, so Bogner-Strauß. „Kinder und Jugendliche sollen erfahren, wie die moderne Medienlandschaft funktioniert, und das Radio spielt dabei eine zentrale Rolle. Gerade in Zeiten wie diesen, wo seriöse Nachrichten und Informationen eine noch wichtigere Rolle einnehmen, freut es mich besonders, dass Antenne macht Schule, der derzeitigen Situatioangepasst, in digitaler Form stattfinden kann.“

„Sie sind mit einer so großen Begeisterung bei der Sache, dass wir uns um die Zukunft des Radios keine Sorgen machen müssen.“ – freut sich Antenne GF Gottfried Bichler gemeinsam mit Antenne macht Schule-Chefin Karin Kraber.


Für interessierte Klassen sind noch Plätze frei:

 HIER geht es zur Anmeldung

Tags