Amy MacDonald

Wohnzimmer

Statues

Out Now


„Statues“ ist einer der größten Momente in „The Human Demands“. Es steigert ständig seine überschwängliche Energie und zeigt Amys Gespür für Rock, pochende Indie-Energie und eindrucksvolle Lyrik. Es ist eine Reflexion über das Haus und die Straße, in der sie aufgewachsen ist, alles mit einer Springsteen-ähnlichen Fähigkeit, Schnappschüsse des gewöhnlichen Lebens mit einer poetischen Neigung darzustellen. Die reflektierende Qualität des Songs erhält in dem von Jackson Ducasse inszenierten Video eine frische und belebende Note. Es rückt The Statues ins Rampenlicht, eine Band für Teenager-Mädchen, die trotz ihres jungen Alters ihr eigenes Schicksal diktiert. Über eine selbstbewusste Pressekonferenz vom Studio auf die Bühne rast das Trio durch alle entscheidenden Momente der Rock’n’Roll-Welt. Das Ergebnis ist eine spielerische und engagierte Hommage an den Rockumentary, der die Geschichte der Band in nur vier Achterbahnminuten dokumentiert.

So klingt der neue Song

Wie gefällt dir "Statues" von Amy MacDonald?

Tags

Sponsoren