Alkoholfasten nervt?

Mocktails sind die Lösung!

Egal, worauf ihr in der Fastenzeit verzichtet: Es ist hart. Für alle "Alkohol-Faster" unter uns gibts aber einen ziemlich coolen Ersatz für das Glas Wein am Abend: Mocktails. So nennt man die alkoholfreien Cocktails, die das Fasten um einiges leichter machen sollten.

Die drei besten Rezepte:


Grapefruit-Holunder-Mocktail

Zutaten: 

Zubereitung: 

Holunderblütensirup, Grapefruitsaft und Limettensaft in einen Cocktail-Shaker geben und verrühren (nicht shaken!). Glas mit Eiswürfeln füllen und anschließend den Mocktail-Mix und Sprudelwasser hinzufügen. Fertig!

©useyournoodles.eu


Bitter Orange Spritz

Zutaten: 

Zubereitung: 

Genau richtig, für Aperol Spritz Fans! Einfach den gekühlten Frucht Sirup mit Eiswürfel, Mineralwasser und frischen Kräutern pimpen und fertig ist der sommerliche Aperitif.

© unsplash

Cranberry Fizz Mocktail

Zutaten: 

Zubereitung: 

Zucker und Zimt auf einem Teller gut vermischen, dann mit einer Zitrone den Rand des Cocktail-Glas befeuchten und danach die Zucker-Zimt-Masse eintauchen. Das Glas mit Eiswürfeln, den beiden Säften und einem Spritzer Zitronensaft füllen. Dann fehlt nur noch Ginger Ale - und voilá! Fertig!

© thistlewoodfarms.com